Artikel mit dem Tag "Psychologie"



Wie Du endlich aufhörst, Kleidung zu kaufen, die Du nicht trägst!
30. August 2021
Landen in Deinem Kleiderschrank auch immer wieder Teile, die Du dann nie anziehst und die ein trauriges Dasein als Schrankhüter fristen? In diesem Artikel erfährst Du, wie Du solche Fehlkäufe in Zukunft vermeidest und dabei neben Reue und Schuldgefühlen auch noch eine Menge Geld sparst!

Wo soll ich nur anfangen?!
04. Mai 2021
Eine der allergrössten Hürden beim Ausmisten und Ordnung schaffen ist es, überhaupt einmal den Anfang zu finden. In diesem Artikel erfährst Du, wie Dir das gelingt und wie Du es dann schaffst, auf Dauer dran zu bleiben, um das Chaos Schritt für Schritt zu überwinden.

Wohin mit all dem Zeug?
30. April 2021
Der Prozess des Loslassens von Ballast ist erst dann abgeschlossen, wenn alle aussortierten Sachen entsorgt oder ihrer weiteren Bestimmung zugeführt wurden! Denn erst dann ist der Ballast bei Dir (wörtlich und im übertragenen Sinn) wirklich weg! Doch wohin nur mit all dem Zeug?

10 Dinge, die Minimalistinnen NICHT tun.
25. März 2021
Als Minimalistin besitzt man nur Dinge, die man liebt, braucht und regelmässig nutzt. Ich gehe aber noch einen Schritt weiter, denn diese Philosophie der bewussten Wahl und Wertschätzung bezieht sich nicht nur auf materielle Dinge, sondern auch auf die Art und Weise wie man sein Leben und seinen Alltag gestaltet und mit welchen Menschen man sich umgibt.

Schluss mit sinnlosem Online-Shopping  - so schaffst Du es!
22. Januar 2021
Online-Shopping macht kurzfristig Glücksgefühle - doch die Ernüchterung folgt schnell, und dann ist der nächste Impulskauf nicht weit. Warum wir oft sinnlos online einkaufen, was dabei in uns vorgeht und wie wir den Teufelskreis durchbrechen können, das erfährst Du in diesem Artikel. Du lernst 4 wirkungsvolle Tipps kennen, mit denen Du Dein Einkaufsverhalten erfolgreich in den Griff bekommst.

04. August 2020
Loslassen von Ballast: Nicht immer fällt uns das leicht. Manchmal fällt es uns sogar sehr schwer. Doch warum ist das so? Um etwas loslassen zu können, müssen wir zuerst verstehen, warum wir daran festhalten.